BUSINESS COACHING UNTERNEHMER BERATUNG

Permission Marketing

Bauen Sie mit Permission Marketing gute Kundenbeziehungen auf.

Jeden Tag verschicken Unternehmen und Kleinbetriebe zig Emails. Das Permission Marketing (von Englisch "Permission" = "Erlaubnis") hat sich im Geschäftsleben und Email-Marketing als Standard durchgesetzt.

Seriöse Firmen verschicken deshalb ihre Emails nur an Kunden, die diese ausdrücklich verlangt haben.

Definition des Begriffs Permission Marketing

Torsten Schwarz sagt: "Permission Marketing ist eine auf dem Einverständnis des Empfängers basierende Direktmarketing - Strategie. Mit interaktiven Kommunikationstechnologien - vorwiegend eMail - werden Nachrichten versandt, die ausdrücklich erwünscht sind. Die Erlaubnis dazu kann vom Empfänger jederzeit widerrufen werden. Ziel des Permission Marketing ist es, eine nachhaltige Beziehung aufzubauen, indem im Einverständnis mit dem Empfänger Wissen über diesen gesammelt wird, um damit Angebote zu personalisieren."

Wußten Sie, dass ...

Werbung

Das alles erfährt man bei Dr. Torsten Schwarz. Unter www.absolit.de gibts noch eine Fülle weiterer Tipps.

Schwarz ist ein Verfechter des Prinzips des "Permission Marketing". Das bedeutet: Nur derjenige bekommt meinen Newsletter, der ihn auch ausdrücklich bestellt hat. Und zwar am besten mit dem Double-Opt-In-Verfahren, das in Deutschland, aber auch in anderen Ländern heute Standard ist. Double-Opt-In bedeutet, dass der Kunde unmittelbar nach seiner Bestellung aufgefordert wird, sein Abo zu bestätigen.

Permission Marketing ist praktisch ein MUSS für jeden seriösen Unternehmer.

Lexware Financial Office